Ein Kloster im Gepäck

Eine Ausstellung zum Jubiläum 900 Jahre Kloster Engelberg und über die Frauen der Klostergemeinschaft. 25.* April - 29. Nov. 2020, Mi- So 14-17 Uhr

1615 wurde das Doppelkloster Engelberg aufgehoben und die letzten Nonnen zogen mitten im Winter nach Sarnen.

Die Ausstellung richtet den Fokus auf die sieben Nonnen, die das Kloster St. Andreas in Sarnen gründeten, unter ihnen Scholastika von Wyl, die als Äbtissin in den ersten Jahrzehnten in Sarnen die Gemeinschaft prägte.

Öffnungszeiten: 25. April - 29. Nov. 2020, Mi-So 14-17 Uhr.

*Hinweis: Wegen der Massnahmen gegen das Corona Virus kann sich die Eröffnung der Ausstellung verzögern. Bitte beachten Sie dazu die Angaben auf der Homepage des Historischen Museums.