Lesung: Lukas Hartmann

Er war ein begnadeter und gefeierter Tenor, ein Liebling der Frauen. Und er war Jude. Das beendete seine Karriere, als 1933 Hitler an die Macht kam. Lukas Hartmann gibt uns einen berührenden Einblck in die Flucht des Sängers Joseph Schmidt, in seine Ängste, seine Krankheit; und in seine Schwierigkeiten als jüdischer Flüchtling in der Schweiz. Das Buch führt uns so auch eine Schweiz vor Augen, die uns im besten Sinn zu denken gibt.

Im Buchladen Dillier in Sarnen Eintritt 10.- Reservation info@buecherdillier.ch 041 660 11 88