Monika Feucht - Zeichnung, Installation, Objekt

in der Galerie Hofmatt

offen jeweils Samstag & Sonntag, 14 - 17 Uhr

Die Luzerner Künstlerin Monika Feucht war 2002 schon einmal in der Galerie Hofmatt zu Gast. Sie kennt die stimmungsvollen Räume des 350 Jahre alten Gebäudes bestens, was die Präsentation ihrer Arbeiten zu einer höchst gelungenen Inszenierung werden lässt. Wesen geistern im Haus herum – die Wesen der Dinge, wie Monika Feucht ihre Ausstellung nennt. Festes beginnt sich zu bewegen, vermeintlich Lebloses scheint beinahe zu atmen.